Wissenswertes rund um die Füllungstherapie

Moderne (weiße) Füllungsmaterialien ermöglichen heute eine sehr zahnsubstanzschonende Kariestherapie. So können wir auf Amalgamfüllungen auch im kaubelasteten Seitenzahnbereich vollständig verzichten.

Dazu müssen die Füllungen starken Kaubelastungen standhalten und die Füllungsränder zuverlässig abdichten. Darüber hinaus können sie, wenn adhäsive Füllungstechniken zum Einsatz kommen, die Zahnsubstanz wirkungsvoll stabilisieren und die Gefahr von Zahnfrakturen minimieren.

Folgende Füllungsmaterialgruppen werden unterschieden:

  • Keramikfüllungen (adhäsiv verankert = hohe Stabilität)
  • Kompositfüllungen (ebenfalls adhäsiv verankert)
  • Glasionomerzementfüllungen
    Die letztere Gruppe ermöglicht auch den gesetzlich versicherten Patienten, wenn die klinische Voraussetzungen gegeben sind und die Indikation des Herstellers des Füllungsmaterials eingehalten wird, den Zugang zu weißen Füllungen ohne Zuzahlung.

Behandlungszeiten:

Mo:  8.00 - 12.00

Di:   8.00 - 12.00

Mi:

Do:  8.00 - 12.00

Fr:    8.00 - 13.00

14.00 - 18.00

14.00 - 18.00

16.00 - 20.00

14.00 - 18.00

 


Behandlungstermine nach Vereinbarung

Telefon: (07451) 2589

info@zahnarzt-ortelt.de

 

Merkblätter

Mitglied beim

GAK Stuttgart

Mitglied der

ZVF Freudenstadt Horb
LZK Baden-Württemberg
KZV Baden-Württemberg
Zahnärzte
in und um Horb am Neckar auf jameda